PRÄVENTIVE ERNÄHRUNGSBERATUNG

in Theorie und Praxis


Mein Angebot der präventiven Ernährungsberatung richtet sich an gesunde Menschen, die sich optimal ernähren oder individuelle Ziele erreichen möchten. Ich helfe Ihnen dabei, Ihr Gewicht zu reduzieren und dauerhaft zu halten. Auch Wechseljahresbeschwerden lassen sich oft durch eine angepasste Ernährung lindern. Menschen in speziellen Lebensphasen profitieren in hohem Maße von einer Ernährungsberatung.

Ich unterstütze Sie außerdem dabei…

… mehr Wohlbefinden und Vitalität zu erlangen;
… unerwünschte Essgewohnheiten zu ändern;
… auch mit Unverträglichkeiten genussvoll zu leben;
… das Risiko ernährungsbedingter Krankheiten zu reduzieren.


Freude statt Frust

Eine Ernährungsberatung in der Achtsamküche stützt sich auf zwei Grundpfeiler. Selbstverständlich folge ich neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Ich bin als anerkannte Leistungserbringerin für die Verordnung zur Ernährungsberatung nach § 20 Abs. 1 SGB V bei den meisten Krankenkassen gelistet und Mitglied im VDD (Verband der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e.V.).

Weil aber jeder Mensch – und jeder Körper – anders ist, ist neben der wissenschaftlichen Betrachtung eine Analyse Ihrer individuellen Situation, Ihres Alltags und Ihrer Wünsche in meinen Augen mindestens genauso wichtig. Denn was für den einen gut funktioniert, sorgt bei dem anderen für Frust. 


Es darf auch gekocht werden!

Auf Wunsch widmen wir uns Ihren (Ernährungs-)Fragen nicht nur in der Theorie, sondern auch beim gemeinsamen Kochen von leckeren und unkomplizierten Gerichten, die Sie Ihrem persönlichen Ziel näherbringen. Dieses Angebot bildet eine Ergänzung zur theoretischen Beratung und ist selbstverständlich kein Muss.

Voraussetzung für die Buchung von Praxis-Einheiten sind mindestens zwei theoretische Beratungsstunden à 60 Minuten.


 

Sparschwein 

Krankenkassen-Zuschuss?

In der Regel ist es möglich, von Ihrer Krankenkasse einen Zuschuss für eine Präventionsmaßnahme zu bekommen. Eventuell benötigen Sie für die Beantragung eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung. Jeder behandelnde Arzt kann diese ausstellen. Als Dokument dient ein Rezeptformular oder ein ärztliches Attest, es bedarf keines speziellen Formulars. Für den Arzt ist das Ausstellen einer Notwendigkeitsbescheinigung heilmittelbudgetneutral.

Die Regelungen können von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich sein. Das Beste ist daher, Sie fragen konkret bei Ihrer Krankenkasse nach.

Mit einem Kostenvoranschlag für die Ernährungsberatung und ggf. der Notwendigkeitsbescheinigung können Sie dann die Bezuschussung bei Ihrer Krankenkasse beantragen. Gerne erstelle ich Ihnen einen detaillierten Kostenvoranschlag – selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.


 

Wunschgewicht

 

Was kostet die Beratung?

Meine Ernährungsberatung findet in der Regel in Einzelterminen statt. Paare, die gemeinsam Ihre Ziele erreichen möchten, berate ich gerne gemeinsam.

1 Person: 1 Einheit à 60 Minuten
70,– EUR (inkl. MwSt.)

2 Personen: 1 Einheit à 60 Minuten
100,– EUR (inkl. MwSt.)


Praktische Ernährungsberatung

Nach Buchung von mindestens 2 Beratungsstunden können auch Praxiseinheiten gebucht werden.

1 Person: 1 Einheit à 90 Minuten
100,– EUR + 10,– EUR Lebensmittelpauschale (inkl. MwSt.)

2 Personen: 1 Einheit à 90 Minuten
135,– EUR + 15,– EUR Lebensmittelpauschale (inkl. MwSt.)


Das Hygienekonzept der Achtsamküche finden Sie hier.